© Katja Fouad Vollmer
© Zoo Leipzig Melanie Ginzel
© Greg Snell
© Zoo Leipzig

Region Leipzig

Mit dem Kanu durch Leipzig? Aber ja! Vom Stadthafen geht es mit dem Kanu direkt bis zum Cospudener See im Leipziger Neuseenland

Ein Riesenspaß sind Kanutouren durch die Wasserstadt Leipzig. Auf acht verschiedenen Wasserkursen werden rund 200 Kilometer Gewässerstrecke erschlossen. Das Angebot reicht vom Paddeln auf der Weißen Elster über Sightseeing auf Stadtgewässern bis hin zu Bootstouren zu den Stränden und Freizeiteinrichtungen des Leipziger Neuseenlands. Auch Fahrgastschiffe sind unterwegs. 

Besonders schön: Wasserwanderer können auf dem Wasserkurs 1 vom Stadthafen im Herzen Leipzigs bis zum Cospudener See paddeln. Schleusen schaffen die einzigartige Verbindung zwischen Großstadt und Region. Der Hafen Zöbigker mit Wassersportangeboten, Restaurants, Fahrgastschifffahrt, Sauna, Tretmobil- und Bootsverleih ist ein beliebter Treff für Jung und Alt. Am Nordufer lädt Sachsens längster Sandstrand zum Baden und Beachvolleyballspielen ein. Segler finden hier ein Paradies. Ein herrlicher Ausblick bietet sich vom Turm Bistumshöhe über das Waldgebiet Neue Harth und den Freizeitpark BELANTIS

Wieder zurück in der City ist der Leipziger Zoo das Highlight für Familien an 365 Tagen im Jahr. Wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt taucht man ein in den Großstadtdschungel, der dank seiner 850 Tierarten, den naturnahen Gehegen, zahlreichen Spielplätzen und spannenden Entdeckertouren jeden Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Auch hier kommen Abenteurer voll auf ihre Kosten.

Übrigens: Eine Bootsfahrt durch die Tropenerlebniswelt Gondwanaland mit ihrem unverwechselbaren Regenwaldflair ist gemütlich und sehr aufschlussreich.

Nicht verpassen ...