Buttermilch-Pfannküchlein mit Vanille-Erdbeer-Kompott

  • 4 Personen
  • 40 MIN
  • Schwierigkeit
ZUTATEN
ZUBEREITUNG
  1. Unsere Reine Buttermilch mit den Eiern, Zucker, einer Prise Salz und Zitronenabrieb verquirlen. Das Mehl und Backpulver mischen und mit der Ei-Buttermilch-Mischung zu einem glatten, leicht sämigen Teig verrühren.

  2. Für das Kompott die Erdbeeren waschen, grob zerkleinern und mit zwei Päckchen Vanillezucker und einem Schuss Orangensaft in einem Topf 1 – 2 Minuten köcheln lassen. Unsere frische Schlagsahne steif schlagen und Unser Speisequark vorsichtig unterheben. Die Quarkmasse mit zwei Päckchen Vanillezucker und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote verfeinern. In einer Pfanne etwas Unsere Butter schmelzen und ein Drittel des Teiges darin unter Wenden ausbacken. Aus dem restlichen Teig zwei weitere Pfannkuchen backen. Jeden Pfannkuchen vierteln. Auf neun Vierteln den Vanille-Sahne-Quark und das Erdbeer-Kompott schichten. Je drei belegte Viertel aufeinandersetzen. Die vier übrigen Viertel als Deckel daraufsetzen.