Teilnahmebedingungen

Sachsenmilch Gewinnspiel „Sachsen sucht die singende Milch!“ 

Die Sachsenmilch Leppersdorf GmbH (nachfolgend „Sachsenmilch“) führt in teilnehmenden Lebensmittelmärkten im Zeitraum vom  01.09.2020  bis  30.11.2020  das Gewinnspiel „Sachsen sucht die singende Milch!“ durch. Es können 3 mal 10.000 EUR gewonnen werden.

1. Allgemeines

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelten für die Teilnahme an dem Gewinnspiel „Sachsen sucht die singende Milch!“ der Sachsenmilch Leppersdorf GmbH, An den Breiten, D-01454 Leppersdorf. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen.  

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Sachsenmilch Leppersdorf GmbH und deren Angehörige sowie Mitarbeiter und Angehörige verbundener Unternehmen und mit dem Gewinnspiel betrauter Agenturen.  

3. Ablauf und Gewinn

Das Gewinnspiel beginnt am 01.09.2020 um 00:00:00 Uhr und endet am  30.11.2020 um 23:59:59 Uhr (Aktionszeitraum). Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch nach dem  30.11.2020  Aktionsprodukte im Handel zu finden sind. Die Teilnahme ist jedoch nur bis zum 31.03.2021 möglich. 

Es umfasst folgende Sachsenmilch Aktionsprodukte:

  • Sachsenmilch Unsere Haltbare fettarme Milch 1,5 % Fett 1 Liter
  • Sachsenmilch Unsere Haltbare Vollmilch 3,5 % Fett 1 Liter 

Alle weiteren, hier nicht genannten Produkte der Sachsenmilch sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen.  

Während des Aktionszeitraums werden 3 Gewinnprodukte in den Handel gegeben. Sie haben gewonnen, wenn Sie eine der drei Gewinnprodukte gefunden haben, welches beim Öffnen des Aktionsprodukts unüberhörbar das Lied „So schmeckt Zuhause“ erklingen lässt. 

Wer einen solches Gewinnprodukt findet, erhält 10.000 EUR. Somit können 3 mal 10.000 EUR gewonnen werden. 

Zur weiteren Verifizierung des Gewinnproduktes befindet sich in der Öffnung eine Gewinnbenachrichtigung mit einem individuellen 6-stelligen Gewinncode.   

4. Gewinnabwicklung

Wenn Sie ein Gewinnprodukt mit einer singenden Milch erlangt haben, registrieren Sie sich bis spätestens  31.03.2020  um  23:59:59 Uhr  (Teilnahmeschluss) telefonisch unter der Gewinnhotline: 03528 / 434 1111 (Es gilt der vom jeweiligen Anbieter ausgewiesene Preis für einen Anruf ins deutsche Festnetz; Mobilfunkpreise können abweichen). 

Auf dem Anrufbeantworter hinterlassen Sie bitte

  • Ihren Vor- und Zunamen
  • Ihre vollständige Anschrift
  • Ihre Telefonnummer
  • sowie den 6-stelligen Gewinncode 

Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten selbst verantwortlich. Sofern der angegebene Gewinncode richtig ist, wird die Sachsenmilch mit Ihnen Kontakt aufnehmen und die Gewinnabwicklung besprechen. 

Bitte bewahren Sie das komplette Gewinnprodukt mit dem unbeschädigten, Original-Gewinndeckel bis zur endgültigen Gewinnübergabe mit Gewinnbestätigung von unserer Seite auf. Eine Gewinnbestätigung wird von der Sachsenmilch erst nach Übergabe des unbeschädigten Original-Gewinnprodukts abgegeben. Das originale Gewinnprodukt darf nicht beschädigt werden. Ein beschädigtes Gewinnprodukt kann von der Sachsenmilch als ungültig zurückgewiesen werden. 

Der Teilnehmer trägt die Übermittlungskosten, die nach dem von ihm gewählten Tarif des Telefon-, Mobilfunk- bzw. ggf. Internetproviders entstehen.  

5. Gewinnübergabe

Nach Erfassung des Gewinnanspruchs durch die Sachsenmilch erfolgt anhand Ihrer Kontaktdaten eine persönliche Kontaktaufnahme mit Ihnen. Ein Mitarbeiter der Sachsenmilch wird einen persönlichen Termin zur Übergabe des Gewinnprodukts mit dem unbeschädigten Original-Gewinnprodukt sowie des Gewinnes in Form eines Gutscheines vereinbaren. Außerdem wird Ihre Kontoverbindung aufgenommen. 

Die Gewinnbestätigung erfolgt bei der persönlichen Übergabe des Gewinnprodukts mit dem unbeschädigten Original-Gewinnprodukt an einen Mitarbeiter der Sachsenmilch im Rahmen des persönlichen Termins. 

Der Geldgewinn wird im Anschluss an den persönlichen Termin an den jeweiligen Gewinner überwiesen. Die Auszahlung des Geldgewinns erfolgt auf ein vom Teilnehmer zu benennendes Zahlungskonto in der Europäischen Union, das im SEPA-Zahlungsstandard erreichbar ist. Barauszahlungen oder Gewinnumwandlungen sind ausgeschlossen. Eine Teileinlösung des Gewinnes ist nicht möglich. 

Bitte beachten Sie, dass der Gewinn nur unter Angabe der korrekten Kontaktadresse sowie Kontodaten ausgezahlt werden kann. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angegebenen Kontakt- und Kontodaten selbst verantwortlich. 

Falls Gewinner aufgrund unvollständiger oder falscher Kontaktdaten (z.B. per Post) nicht erreicht werden können, geht dies zu deren Lasten. 

Des Weiteren behält sich die Sachsenmilch das Recht vor, nach der schriftlichen Gewinnbestätigung eine symbolische Gewinnübergabe durchzuführen, an der der jeweilige Gewinner sich verpflichtet teilzunehmen. Die symbolische Gewinnübergabe kann an einem von der Sachsenmilch näher zu bestimmenden Ort innerhalb Deutschlands organisiert werden. Die Sachsenmilch wird in Absprache mit dem jeweiligen Gewinner eine eventuell erforderlich werdende Reise planen. Für den jeweiligen Gewinner werden die Kosten für An- und Abreise (Auto; Bahn: 2. Klasse; Flugzeug: Economy Class) sowie anfallende Übernachtungskosten (100 EUR pro Übernachtung inkl. Frühstück) übernommen.

6. Nutzungsrechte

Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass nach Verifizierung des Gewinnanspruchs der eigene Vor-, Nachname sowie der Wohnort in sämtlichen Online- und Offlinemedien der Sachsenmilch im Rahmen der Gewinnerbenennung der Aktion „Sachsen sucht die singende Milch!“ veröffentlicht wird. 

Ferner erklärt sich der jeweilige Gewinner für Fotoaufnahmen bereit, welche im Rahmen der o.g. Gewinnerbenennung veröffentlicht werden. Der Gewinner räumt der Sachsenmilch unentgeltlich das Recht ein, das Bildmaterial, das ihn während der symbolischen Preisübergabe abbildet, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbegrenzt sowie exklusiv verwenden zu dürfen. Dies beinhaltet auch die Erlaubnis, das Bildmaterial zu bearbeiten, zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu senden und öffentlich zugänglich zu machen. Eine Vergütung für die Rechteübertragung besteht nicht.  

7. Datenschutzerklärung

Die im Rahmen des Gewinnspiels erfassten personenbezogene Daten werden von der Sachsenmilch ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels verarbeitet. Der Teilnehmer erkennt an, dass die Sachsenmilch die Daten an Dritte, die mit der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels beauftragt sind, sowie insbesondere an verbundene Konzernunternehmen zu diesem Zweck weiterleiten darf. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich und zulässig ist und unter ausdrücklichem Hinweis darauf, dass die personenbezogenen Daten der Teilnehmer nur zum Zweck der Abwicklung des Gewinnspiels verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die erfassten Daten dienen der eindeutigen Identifikation sowie ggf. der Gewinnbenachrichtigung. 

Die personenbezogenen Daten werden bis zum endgültigen Abschluss des Gewinnspiels bzw. bis zum Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt und anschließend datenschutzkonform gelöscht. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Durchführung der Gewinnspiels ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Werden die erfassten Daten der Verantwortlichen nicht zur Verfügung gestellt, sind eine Teilnahme am Gewinnspiel und eine eventuelle Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich. 

Der Teilnehmer kann jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Vereinbarung und Datenübertragbarkeit der gespeicherten Daten ausüben, sofern die Voraussetzungen nach Art. 15 ff. DSGVO vorliegen. 

Der Teilnehmer hat das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung seiner betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. 

Hierfür kontaktieren Sie uns bitte unter: datenschutz(at)sachsenmilch.de 

Bei Zweifeln an der Identität hat die Sachsenmilch das Recht, weitere Informationen anzufordern, um die Identität zu überprüfen. Mit dieser Maßnahmen möchte die Sachsenmilch sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten nicht an unberechtigte Personen weitergegeben oder auf deren Verlangen hin geändert oder gelöscht werden. 

Sollte der Teilnehmer der Ansicht sein, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Bestimmungen verstößt, hat er das Recht, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. 

Der Teilnehmer hat bezüglich der erhobenen Daten die durch das Bundesdatenschutzgesetz und die Datenschutzgrundverordnung gewährleisteten Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung seiner Daten. Er kann sich auch jederzeit an eine Aufsichtsbehörde wenden. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Daten bis zum Eingang des Widerrufs bleibt hiervon unberührt. Sämtliche Rechte und Anfragen kann der Teilnehmer auf dem Postweg oder per E-Mail richten an:

Sachsenmilch Leppersdorf GmbH
Dennis Kliemt
An den Breiten
01454 Wachau OT Leppersdorf
E-Mail: datenschutz(at)sachsenmilch.de 

Bei Fragen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten sowie zur Ausübung von Betroffenenrechten hat der Teilnehmer die Möglichkeit, sich an die Verantwortliche zu wenden.  

8. Sonstige Bestimmungen

Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung, und andere technische Defekte übernehmen die Sachsenmilch und die beteiligte Agentur keine Haftung. 

Ausschließliches anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 

Eine Teilnahme im fremden Namen, insbesondere durch Gewinnspielagenturen ist nicht erlaubt. Der Gewinn ist nicht auf andere Personen übertragbar.  

Die Sachsenmilch behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen oder der Verwendung unerlaubter Hilfsmittel von dem Gewinnspiel auszuschließen. Der ausgeschlossene Teilnehmer hat keine Ansprüche gegenüber der Sachsenmilch. In diesen Fällen kann der Gewinn auch nachträglich noch aberkannt und zurückgefordert werden. Die Sachsenmilch behält sich außerdem das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit zu modifizieren oder auch ohne Angabe von Gründen vorzeitig zu beenden.  

Die Sachsenmilch übernimmt keine Gewähr, dass die Aktionsprodukte „Sachsen sucht die singende Milch!“ bis Ende des Aktionszeitraumes (30.11.2020) im Handel erhältlich sind. 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.  

Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine solche wirksame Bestimmung zu ersetzen, die der unwirksamen Bestimmung in rechtlich zulässiger Weise am nächsten kommt. 

Gemäß § 36 VSBG weist die Sachsenmilch darauf hin, dass sie nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt.